Virus

Neue Android-Malware Gooligan hackt über eine Million Google-Konten

Check Point Software Technologies entdeckt eine neue Variante einer Android-Malware, mit der die Sicherheit von über einer Million Google-Konten verletzt wird. Die neue Malware-Kampagne namens Gooligan rootet Android-Geräte und stiehlt die auf ihnen gespeicherten E-Mail-Adressen und Authentifizierungs-Tokens. Diese Informationen ermöglichen Angreifern den Zugriff auf die sensiblen Daten der Nutzer von Gmail, Google Photos, Google Docs, Google Play und G Suite.

Source: Neue Android-Malware Gooligan hackt über eine Million Google-Konten

FBI darf ohne Gerichtsbeschluss hacken

Das FBI darf Computer jederzeit auch ohne Gerichtsbeschluss hacken, da Nutzer heutzutage auf dem Computer keine ründete Erwartung auf Privatsphäre

Source: FBI darf ohne Gerichtsbeschluss hacken

EMEA bekommt schlechtes Security-Zeugnis

Der M-Trends Report 2016 von Mandiant stellt der Region EMEA ein schlechtes Zeugnis aus: 469 Tage brauchten Firmen im Durchschnitt, um das Eindringen von Hackern zu bemerken – der weltweite Durchschnitt liegt bei 146 Tagen.

Source: EMEA bekommt schlechtes Security-Zeugnis

Datenvirtualisierung als Schutz gegen Ransomware-Attacken

Actifio spricht von geringerer Angriffsfläche, besserer Datenkontrolle und unmittelbarer Wiederherstellung geschäftskritischer Daten durch Copy Data-Virtualisierung.

Source: Datenvirtualisierung als Schutz gegen Ransomware-Attacken

Lokalisierte Malware auf dem Vormarsch

Keine Rechtschreibfehler, lokale Unternehmen, passende Logos: Auch Kriminelle müssen sich und ihre Malware-Kampagnen professionalisieren, wenn sie im harten globalen Wettbewerb bestehen wollen.

Source: Lokalisierte Malware auf dem Vormarsch